Startseite
    Meine Erfolge
    Tages(s)protokoll
    Fastenpläne
    Motivation
  Archiv
  Bitte zuerst lesen!
  Me, Myself and I
  Meine ES
  Meine Essregeln
  Eine Art Hassliebe
  Ana-Rezepte
  FA kontrollieren...
  Anas schlechte Seiten
  meine Lieblingsbücher
  Gästebuch
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/mylifemyworld

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So, heute ist mal wieder Fasten angesagt, nachdem ich ja gestern nach allen Regeln der Kunst versagt habe und einen monströsen Fressanfall hatte .
Bis jetzt habe ich mich an meinen neuen Plan gehalte, war 1500 m schwimmen und habe nur 2 Red Bull Sugarfree getrunken. Ich hoffe das ich stark bleibe!! Eigentlich wollte ich ja noch Seilhüpfen und mit dem Hund laufen, aber draussen regnet es wie aus Eimern...
Na klar, war natürlich nicht stark!! Aber damit ist es jetzt vorbei!! "Ich hoffe das ich stark bleibe"?? Was ist das denn? Als ob ich darauf keinen Einfluss hätte!! Als ob es ein Fussballspiel wäre und ich eine Mannschaft die Gewinnen soll!!! NEIN!! Wenn ich will, dann kann ich fasten und wenn ich es nicht tue dann will ich nicht!! Aber ich will und deshalb klappt es auch!! Mann, das klingt völlig banane!!
Aber ich schaffe das!! Denn es gibt keinen Grund es nicht zu schaffen!!

15.6.07 16:54


Fasten vom 15.06 bis 20.06.2007

Diesmal schaffe ich es!!
Fasten vom 16.06.2007 bis Fr, 22.06.2007
Sa, 16.06:
Nicht wiegen!!
  • 2 RedBull Sugarfree
  • viel Wasser
  • 16 kcal
Sport:
  • 1500m Schwimmen
  • 1 Stunde mit dem Hund laufen
  • mind. 5 min. Seilhüpfen
S0, 17.06:
Nicht wiegen!!
  • 1 Actimel
  • 1 Tasse Optiwell-Milch
  • 1 Red Bull Sugarfree
  • 2 Glas Natreen-Apfelsaft
  • 1 Glas Natreen-Multisaft
  • viel Wasser
  • 234 kcal
Sport:
  • 1500m Schwimmen
  • 1 Stunde mit dem Hund laufen
  • mind. 5 min. Seilhüpfen
Mo,18.06:
ab heute wieder täglich wiegen!!
  • 1 Actimel
  • 1 Tasse Optiwell-Milch
  • 2 Red Bull Sugarfree
  • 1 Glas Sekt
  • viel Wasser
  • 176 kcal
Di, 19.06:
  • 1 Actimel
  • 2 Red Bull Sugarfree
  • 1 Berliner Weisse mit Schuss
  • 1 Glas Sekt
  • 279 kcal
Mi, 20.06:
  • 1 Actimel
  • 1 Red Bull Sugarfree
  • 1 Glas Natreen-Apfelsaft
  • 1 Berliner Weisse mit Schuss
  • 257 kcal
Do, 21.06:
  • 1 Actimel
  • 2 Red Bull
  • 1 Berliner Weisse mit Schuss
  • 219 kcal
Fr, 22.06:
  • 1 Actimel
  • 1 Tasse Optiwell-Milch
  • 1 Red Bull
  • 1 Liter Natreen-Multisaft
  • 286 kcal
15.6.07 16:58


Ich werde diese Fastenwoche durchstehen weil

  • Ich nicht in eine Fressphase rutschen will
  • Weil ich zu meiner mündl. Prüfung nicht mit einem Kugelbauch erscheinen will
  • weil ich in Paris gut aussehen will
  • weil ich dünn nach Brasilien kommen will
  • weil ich Disziplin habe
  • weil mir gerade Speiübel von dem FA ist und ich das so schnell nicht nochmal erleben will!! 
15.6.07 23:46


Ich habe den ersten Fastentag tatsächlich erfolgreich überstanden und mich genau an meinen Plan gehalten!! Das wäre also geschafft!! Und wenn ich den ersten Tag überstanden habe dann werde ich auch die restlichen 6 Tage überstehen!!

Ich habe ein komisches leeres Gefühl im Bauch. Ich glaube das ist Hunger. Und ich fühle mich verdammt gut mit diesem Gefühl!!! 

16.6.07 21:27


So, der 2. Tag wäre auch geschafft und erfolgreich überstanden

Auch wenn jetzt erst 18.00 ist, ich werde heute nicht schwach!! Nein nein nein

Mir ist zwar kalt und ich mache andauernd den Kühlschrank auf, aber ich werde durchhalten!! 

 

17.6.07 18:06


VERSAGT!!
5 Tage durchgehalten wie ne 1 und dann *rums* FA!! Tralala... ist doch immer wieder dieselbe scheisse!! Naja, dabei muss ich zugeben, dass ich das fasten heute tatsächlich unterbrechen wollte, denn sonst hätte ich am Samstag was gegessen und am Sonntag. Und dann hätte ich mich am Montag fett gefühlt. Aber das geht nicht weil ich am Montag mit ner Freundin ins Freibad geh, die von meiner ES weiß. Außerdem kommen am Dienstag mein Onkel mit seiner Frau und wer soll mich ernstnehmen wenn ich in Paris was esse?? Also dacht ich mir ist es am besten heute (evtl mit Freitag) ne "Fastenpause" zu machen und stattdessen am WE weiterzumachen. Außerdem hab ich mir Wochenenden jetzt allgemein zu Non-Food-Tagen erklärt Denn WEn sind immer am gefährlichsten weil man da schnell aus gesellschafft mitfrisst wenn die Stimmung gut ist! Und ich will Emotionen und Essen trennen!! Also wenn ich happy bin, dann kann ich schreien und tanzen und lachen und und und, aber nicht essen (ok, ein Glas Sekt ist erlaubt... ) Ich will wieder zu meiner ausschließlich flüssigen Ernährung übergehen!! Das ist mein Ziel!! Das war die beste Zeit und das werde ich ab Paris und Brasilien auf alle Fälle wieder machen. In Brasilien ist das am besten, da gibts tausende verschiedene Fruchtsäfte und alles ohne Zucker Richtig geil!!!!!! Und in meinem Lieblingssupermarkt gibts eine monstergroße Diät-Abteilung Also denke ich das ich dort nicht zunehmen werde
Ich sage mir nämlich jeden Abend im Bett bevor ich einschlafe (und das kann dauern) Brasilien = Fruchtsaft + Obst ; Paris = Fruchtsaft + Obst
Hehehe, dafür krieg ich noch nen Nobelpreis Aber ich hoffe das ich das so verinnerliche, dass es klappt. Aber wieso sollte es nicht klappen? Irgendjemand Argumente dagegen?
21.6.07 14:11


Muss ja schließlich auch was positives Berichten können :

Ich habe am Dienstag mein Abizeugnis gekriegt mit einem Schnitt von 2,5!!! Bin super happy!! Das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!! Hab mich gar nicht mehr eingekriegt vor Freude!! Als ich die Schule zum letzten Mal verlassen hab war das richtig schön!! Niie wieder sehen die mich!!

Jetzt geht mein Leben also richtig los!!!!!!!

21.6.07 14:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung